Wertetrends im Berufsbild: Ändern sich die Anforderungen an Studiums-Absolventen?

trendquest setzt die in 2013 durchgeführte Analyse der Bildungssysteme fort:
Bildung war schon immer ein hohes Gut, Universitäten definierten sich lange über die Noten ihrer Absolventen. Doch gerade diese Richtwerte befinden sich in letzter Zeit im Wandel. Nur noch 40% der Entscheider in Personalabteilungen legen ein besonderes Augenmerk hierauf.

Stattdessen sind andere Faktoren entscheidender: Wie viele Absolventen einer Uni wurden bereits eingestellt, wie lange sind diese im Unternehmen und haben sie Führungsverantwortung übernommen – Qualifikationswerte dieser Art werden in der heutigen Zeit wichtiger. Gefragt sind des Weiteren Absolventen, die selbstständig arbeiten. Fast 70% der Personaler halten Praxiserfahrung für die wichtigste Qualifikation.

Eine ebenfalls größer werdende Rolle spielen die Persönlichkeit und soziale Kompetenz eines Absolventen als Einstellungskriterium. Doch auch die Bewerber achten mehr und mehr auf soziale Kompetenzen des Arbeitgebers sowohl im Team wie auch der Firmenkultur. Hier zeigen sich geänderte Mentalitäten der Generationen ab 25 oder jünger.

 

Testimonials

„Vielen Dank für die Studie – prima und auch gut weiterverwertbar. Habe schon dreimal daraus zitiert.“
Dr. Antje von Rein, Presseleitung, Hamburger Volkshochschule

Events


92. Trendtalk am 5.9.2019 zum Thema "Neue Wirtschaftsmodelle im Trend - Plurale Ökonomie bis lokale Genossenschaft?" - Hier via XING anmelden oder per Kontaktform an Trendquest

Zum 91. Trendtalk vom 1.8.2019 mit Thema "Nachhaltiges Fintech, Öko-Finanz & -Banking" hier die Präsentation zum Download sowie ein Kurzinterview mit Max Klar, Generation Z, auf YouTube:

Trendtalk® - seit Januar 2012 monatlich immer am ersten Donnerstag des Monats.
Talk, Experten-Diskussion, Networking.
2019er Termine: 5.9., 17.9., 10.10., 7.11., 5.12. - Jetzt vormerken