Nachhaltigkeit in Fashion – wer sind die versteckten Modehelden?

Die Plattform MODAVUE der Fashion-Journalistin Isabell Stronczek skizziert einen Trend an: H&M als heimlicher Trendsetter. Wie stark sind Modemarken wie H&M und andere größere Ketten wirklich am Ideal der sozial und ethisch nachhaltig produzierten Mode dran?

So gibt es ebenfalls das in Augsburg, Deutschland, von Sina Trinkwalder im April 2010 gegründete Unternehmen manomama, das hier seitdem konsequent nach dem Motto arbeitet: “nachvollziehbare, in der Region wertgeschöpfte Produktion unter den strengsten ökologischen Maßgaben” ( Zitat: www.manomama.de/shop/story#die_idee )
Können da die Großen mithalten oder wollen sie das überhaupt?
Und was sind die Präferenzen der Käufer?
Veränderung und Zukunft beginnt immer heute. Raum für Diskussion dazu hier!

Was meint ihr dazu?

 


Bild: Sherry Zhang flickr, CCA

Testimonials

„Durch Ihren spannenden und sehr informativen Vortrag wurde diese Veranstaltung in besonderem Maße geprägt. Hierfür ein großes Dankeschön! Es gab (…) eine Vielzahl an Nachfragen von Teilnehmern des Wissenschaftstags nach einem PDF Ihrer Präsentation.“
Kai Lipinski, Logistik-Initiative Hamburg. Veranstalter Konferenz & Wissenschaftstag der Logistik-Initiative Hamburg

Events

Einladung zum nächsten Trendtalk erhalten:
Hier anfordern!

... 

Rückblick:
Zum 91. Trendtalk vom 1.8.2019 mit Thema "Nachhaltiges Fintech, Öko-Finanz & -Banking" hier die Präsentation zum Download sowie ein Kurzinterview mit Max Klar, Generation Z, auf YouTube:

Trendtalk® - seit Januar 2012 monatlich immer am ersten Donnerstag des Monats.
Talk, Experten-Diskussion, Networking.
2020er Termine: 9.1.2020, 6.2., 5.3., 2.4., 7.5., 4.6. und weitere - Jetzt vormerken