Nachhaltigkeit in Fashion – wer sind die versteckten Modehelden?

Die Plattform MODAVUE der Fashion-Journalistin Isabell Stronczek skizziert einen Trend an: H&M als heimlicher Trendsetter. Wie stark sind Modemarken wie H&M und andere größere Ketten wirklich am Ideal der sozial und ethisch nachhaltig produzierten Mode dran?

So gibt es ebenfalls das in Augsburg, Deutschland, von Sina Trinkwalder im April 2010 gegründete Unternehmen manomama, das hier seitdem konsequent nach dem Motto arbeitet: „nachvollziehbare, in der Region wertgeschöpfte Produktion unter den strengsten ökologischen Maßgaben“ ( Zitat: www.manomama.de/shop/story#die_idee )
Können da die Großen mithalten oder wollen sie das überhaupt?
Und was sind die Präferenzen der Käufer?
Veränderung und Zukunft beginnt immer heute. Raum für Diskussion dazu hier!

Was meint ihr dazu?

 


Bild: Sherry Zhang flickr, CCA

Testimonials

„Sowohl Ihr Beitrag (…) als auch Ihre ergänzenden Beispiele und Erläuterungen haben zum Erfolg beigetragen (…) Hierfür nochmals herzlichen Dank!“
 
Frank Zühlke, AG Bildung & Medien, Nordd. Industrie- und Handelskammern

Events


92. Trendtalk am 5.9.2019 zum Thema "Neue Wirtschaftsmodelle im Trend - Plurale Ökonomie bis lokale Genossenschaft?" - Hier via XING anmelden oder per Kontaktform an Trendquest

Zum 91. Trendtalk vom 1.8.2019 mit Thema "Nachhaltiges Fintech, Öko-Finanz & -Banking" hier die Präsentation zum Download sowie ein Kurzinterview mit Max Klar, Generation Z, auf YouTube:

Trendtalk® - seit Januar 2012 monatlich immer am ersten Donnerstag des Monats.
Talk, Experten-Diskussion, Networking.
2019er Termine: 5.9., 17.9., 10.10., 7.11., 5.12. - Jetzt vormerken