Der deutsche Trend: Ordnung, Sparsamkeit – und keine Experimente!

 382px-Gütezeichen_für_deutsche_MarkenbutterEin wichtiger Indikator für die gesellschaftlichen Trends und Motivationen der Deutschen Bundesbürger

… sind deren Konsumverhalten sowie Umgang mit Neuem und Herangehensweise an Veränderungen. Was kurzfristige Verbessungen schafft, wird akzeptiert. Mittelfristige oder langfristige Veränderungen scheinen dagegen eher skeptisch angesehen zu werden. Sicherheitsgaranten werden in solchen Fällen vorgezogen, und auch finanzielle Vorteile, etwa für das Einsparen von Kosten oder auch allgemeine Sparsamkeit sowie den Bestandserhalt der Lebensqualität.

Der deutsche Trend: „Ordnung und Sparsamkeit schaffen Sicherheit für Deutschland – Keine Experimente!“ Ist dieser Trend für Deutschlands Zukunft richtungsweisend?

trendquests Untersuchungen und Umfragen weisen damit auch auf den unterschwelligen Wunsch hin, eine Regierung zu haben, die nicht nur eine Art gütige Monarchie darstellt, sondern darüber hinaus diktatorische Eigenschafte haben darf. Dies ist der Wunsch nach einer starken Hand, nach einer kompromisslosen Führungs-Linie für Staat und Volk, sowohl politisch wie auch allgemeingesellschaftlich. Eine Führung, die zwar gewählt wurde, aber dann den Auftrag hat, die deutschen Bundesbürger mit Sicherheit  und Ordnung, sowie einer klaren und leicht verständlichen Linie zu führen und ihnen die Probleme der Welt vom Hals zu halten.

Politik der ruhigen Hand? Die Sehnsucht nach der ruhigen und starken Führung

Mehr als Indizien: Unsere Umfragen unter jungen Wählern, bei denen der Wunsch nach einer gewählten kleinen Regierungsgruppe von etwa 3-5 Personen, deutlich ausgesprochen wurde – damit da endlich mal ordentlich und ohne „politisches Gelabere und Herumgeeiere“ (Zitat Umfrageteilnehmerin) regiert und gehandelt werden könne. Und auch unsere Analysen der Stimmen deutscher Diskussionsteilnehmer in den Medienkommentaren und Foren weisen in diese Richtung, die so mancher geneigt sein mag, als Stammtischpolitik zu diffamieren.

Der Wunsch nach der starken Hand prägte auch den schnellen (und nicht überraschenden Erfolg) der AfD sowie das zunehmende Absinken der als Indifferent empfundenen SPD, FDP und Grünen sowie der Piraten. Polarisierung und Extremisierung der Meinungen und Aussagen auf der einen Seite (AfD, Linke) und eine gewisse Garantie für Ruhe und Stabilität (CDU, CSU).

Klar ist: Die Deutschen mögen als Führungspersonen keine Schwätzer, Stichwort Aufstieg und Fall des Herrn Guttenberg, und auch keine unbeherrschten und unklar handelnden Führungs-Bewerber wie Peer Steinbrück, dessen Stinkefinger-Präsenz ja nur eine Art Finale in dessen unglücklicher Außendarstellung war.

Die Deutschen möchten also allem Anschein nach klare und sichere Meinungsführer und Staatslenker, die sie fürsorglich aber mit starker Hand regieren und im Ausland vertreten. Eine Perspektive, die die freiwlllige Abgabe von Verantwrtung sowie die Aufgabe mancher demokratischer Prinzipien beinhalten könnte.

Wie intensiv ist dieser Trend, wie nachhaltig und weitreichend?
Welche Einflüsse bringt er neben den Fragen an die Politik auch für Kultur und Konsum, Wirtschaft und Beruf, Freizeit und Lebenstil? Das ist zu untersuchen.*
Mehr dazu am 02.10. beim kommenden trendtalk in Hamburg zum Thema.

* Hierzu führt trendquest derzeit eine aktuelle Trend-Untersuchung durch. Ergebnisse vorab bekommen? Einfach hier per Kontakt!

4 Kommentare
  1. Eine gewisse Sparsamkeit ist ja in Ordnung, so lange die Sparsamleit nicht in Geiz verwandelt, wie in dem Cartoon, der zu dem Thema gut passt :-) http://www.cartoons-comicstrips.de/sparsamkeit.htm

    • … Hey stimmt. Und danke für den Comic! 😀

  2. 😉

Testimonials

„Danke für Ihren sehr interessanten Vortrag und die Übersendung der Vortragsdatei. Mir hat besonders gefallen, dass sich ‚jemand um die Menschen kümmert‘.“
 
Rena Bargsten, mix Gesellschaft für Marketing- und Kommunikationswelten mbH

Events


92. Trendtalk am 5.9.2019 zum Thema "Neue Wirtschaftsmodelle im Trend - Plurale Ökonomie bis lokale Genossenschaft?" - Hier via XING anmelden oder per Kontaktform an Trendquest

Zum 91. Trendtalk vom 1.8.2019 mit Thema "Nachhaltiges Fintech, Öko-Finanz & -Banking" hier die Präsentation zum Download sowie ein Kurzinterview mit Max Klar, Generation Z, auf YouTube:

Trendtalk® - seit Januar 2012 monatlich immer am ersten Donnerstag des Monats.
Talk, Experten-Diskussion, Networking.
2019er Termine: 5.9., 17.9., 10.10., 7.11., 5.12. - Jetzt vormerken