Future Visions: Genbasierte individuelle und personalisierte Medizin

Genetic Medicine & Personal Genomics. Die Grundlagen-Technologien wie auch die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind da: In Zukunft könnte es individuelle auf jeden einzelnen Menschen und dessen DNA zugeschnittene Medikamente geben. Diese werden dann noch nicht einmal mehr von einem menschlichen Arzt sondern durch ein einfaches kleines Device (Sensor z.B. im Smart-„Phone“) verordnet.

Das Rezept der Medizin wird in einer Art Molecular Assembler in das eigentliche Medikament umgesetzt. Solche Molecular Assembler (ähnlich der Replikatoren-Technik in der SciFi-Serie Star Trek) sind dann vermutlich in jedem Haushalt vorhanden, in den Anfängen vermutlich vorerst in Apotheken.
Doch auch die klassische Apotheke wird es in Folge der Automatisierung der Medikamentenerzeugung in Folge einige Zeit später nicht mehr geben.
120-cell

Testimonials

„Durch Ihren spannenden und sehr informativen Vortrag wurde diese Veranstaltung in besonderem Maße geprägt. Hierfür ein großes Dankeschön! Es gab (…) eine Vielzahl an Nachfragen von Teilnehmern des Wissenschaftstags nach einem PDF Ihrer Präsentation.“
Kai Lipinski, Logistik-Initiative Hamburg. Veranstalter Konferenz & Wissenschaftstag der Logistik-Initiative Hamburg

Events

Einladung zum Trendtalk: Save the Date: 07.11.2019

... 

Rückblick:
Zum 91. Trendtalk vom 1.8.2019 mit Thema "Nachhaltiges Fintech, Öko-Finanz & -Banking" hier die Präsentation zum Download sowie ein Kurzinterview mit Max Klar, Generation Z, auf YouTube:

Trendtalk® - seit Januar 2012 monatlich immer am ersten Donnerstag des Monats.
Talk, Experten-Diskussion, Networking.
2019er Termine: 5.9., 17.9., 10.10., 7.11., 5.12. - Jetzt vormerken