5 Fragen an deutsche Startups und Unternehmen – Ist Deutschlands Wirtschaft überhaupt reif für Innovation?

Lego_Color_Bricks.CCSA.Alan-Chai.www.flickr.com..people..13403905@N03

Der Trend ist sichtbar – aber ist er relevant?
Was meinen Sie?

Eine Anzahl an Unternehmen gründet zu Wachstumszwecken externe Startups aus, andere zögern oder nutzen Inhouse-Teams – Löst sich die klassische Unternehmensform auf?

 

Mehr Unternehmen (internat. & national) überlegen, innovative Projekte oder auch Entwicklungsabteilungen als eigenständige Startups auszulagern. Anstelle hierarchischer  Unternehmensorganisation würden zunehmend flexiblere Strukturen entstehen. Die neuen Tochter-Firmen sollen teils auch vor zu starren Hierarchien im Mutterhaus geschützt werden.

Eines der Beispiele: Die Otto Group mit dem hauseigenen Project Collins & deren About You Onlneshop erprobt, …

Diesen Trend stellen wir zur Diskussion am 6.8. zur Afterworkzeit beim trendtalk in Hamburg!
-> Hier schnell anmelden!

Was meinen Sie? 5 Fragen:

  1. Startup innerhalb eines Unternehmens: ist der Weg erfolgreich?

  2. Welche Vergleiche und Erfolge im Ausland kennen Sie?

  3. Welche Potenziale und Chancen könne wir als Erfolge ansehen, welche kritisch?

  4. Wir bekommen viel mehr Startups – die dann am besten keine Fehler machen dürfen! Oder?

  5. Ist Deutschlands Wirtschaft überhaupt reif für Innovation?

Ich freue mich auf die Diskussion hier!

Testimonials

„Ihr Vortrag ist sehr gut angekommen. Ein paar Teilnehmer haben sogar separat schriftlich angemerkt, dass Sie Ihren Vortrag SPITZE fanden.“
Nadine Nobis, VICO Research & Consulting GmbH, Veranstalter ToGather Conference 10.02.2011

Events

4.4.2019 - Hamburger Open Trendtalk (87) - Zukunft der Mobilität – Teil 2: Städte und EU, Smart Mobility, Bürger und WirtschaftDas Afterwork-Event!

Trendtalk® - seit Januar 2012 monatlich immer am ersten Donnerstag des Monats.
Talk, Experten-Diskussion, Networking.
2019er Termine: 4.4., 2.5., 6.6., 4.7., 1.8., 5.9., 10.10., 7.11., 5.12. - Jetzt vormerken